Aktuelles aus Madagaskar

01.04.2017

Team-Mitglied Stefan stellt sich vor

Wie bereits im Herbst vergangenen Jahres versprochen, wollen wir die Mitglieder des Madagaskar-Teams jeweils mit einem Kurz-Interview, also mit eigenen Worten, vorstellen.

Wir fangen mit dem jüngsten - sowohl vom Alter, als auch von der Team-Zugehörigkeit her - Mitglied an: Stefan Baricak.

Weiterlesen →
01.04.2017

Aus- und Weiterbildung von Jugendlichen bei Bel Avenir

Bei unserem letzten Besuch in Madagaskar konnten wir mit Freude feststellen, dass es in allen neun Frauengruppen von FIVOY jeweils eine Gruppe junger Mädchen gibt.

Inzwischen hat sich in jeder Gruppe jeweils ein Mädchen bereit erklärt, sich als Multiplikatorin ausbilden zu lassen.

Weiterlesen →
01.04.2017

Die Schulspeisungsprojekte „VONJY AINA“ (= „Leben retten“)

Die Schulspeisungsprojekte werden in erster Linie durch Schüler und Lehrer aus der Grundschule in Bad Kötzing, der Mittagsbetreuung der Grundschule in Rattelsdorf und aus dem Gymnasium in Partizanske, Slowakei getragen.

Dafür sind wir im Madagaskarteam, und natürlich besonders die Schüler und Eltern in Betapoaka und Tsarahonenana in Madagaskar, sehr dankbar.

Weiterlesen →
13.12.2016

Mit Weihnachten können wir einen Blick in den Himmel werfen

Mit Weihnachten können wir einen Blick in den Himmel werfen.

Denn mit Jesus haben wir im wahrsten Sinne des Wortes ein Stück Himmel auf Erden. Der Himmel auf Erden beginnt ganz klein in einer Krippe. Doch er wächst, er zieht Kreise, immer größer.

Weiterlesen →
13.12.2016

Weihnachten in Madagaskar

Noel ist hauptsächlich ein christliches Fest. Generell feiert man es im Gedenken an Gott in jeder Pfarrgemeinde egal ob in der Stadt oder auf dem Lande.

Auf dem Lande ist Weihnachten jedoch ein Tag wie jeder andere...

Weiterlesen →
18.10.2016

Letztes Treffen des „vollzähligen“ Madagaskar-Teams im Sommer

Ein Bild sagt bekanntlich mehr als tausend Worte. Ein letztes Mal konnten wir uns noch „vollzählig“ treffen, am 03. August 2016 in Erlangen.  

Weiterlesen →
18.10.2016

Nachruf aus Madagaskar

„Unsere“ Frauengruppen auf Madagaskar haben unseren Hans schon während seiner Krankheit in Gedanken und Gebeten begleitet- das hat ihm vor allem deshalb gut getan, weil es dem Sinn der von ihm angestrebten „Partnerschaft auf Augenhöhe“ nahe kam.

Ein Nachruf, der uns für das Requiem aus Madagaskar erreicht hat..

Weiterlesen →
Treffer 1 bis 7 von 19
<< Erste < Vorherige 1-7 8-14 15-19 Nächste > Letzte >>