Miteinander – Füreinander
Menschen helfen Menschen
in Notsituationen

Christliche Arbeiterhilfe e.V. KAB DIÖZESANVERBAND BAMBERG

Die Christliche Arbeiterhilfe e.V. in der Erzdiözese Bamberg ist eine freie gemeinnützige Wohlfahrtseinrichtung der Katholischen Arbeitnehmer-Bewegung - KAB - im Dienste der arbeitenden Menschen und ihrer Familien.

  • Die konkrete Arbeit der Christlichen Arbeiterhilfe geschieht vor Ort.
  • Die CAH hilft unbürokratisch und ohne lange Dienstwege und verzichtet bewusst auf aufgeblähte Verwaltungsstrukturen.
  • Alle Mittel dienen der konkreten Hilfe für Bedürftige.
  • Die Mitarbeit in der CAH erfolgt ehrenamtlich.

Wir wollen Zeichen der Solidarität setzen

CAH – gibt Unterstützung

  • an Menschen, die durch außergewöhnliche Ereignisse in Existenznöte geraten sind, z. B. durch Arbeitslosigkeit, Krankheit, Scheidung, usw.
  • an Menschen, die dringend erforderliche Therapien, Fortbildungen, Erholungsmaßnahmen, u.v.m. nicht alleine schultern können

CAH - wie erhält der Bedürftige Unterstützung

Verantwortliche aus den KAB-Orts- und Kreisverbänden melden an die Geschäftsstelle der CAH konkrete Fälle aus ihrem Wirkungsbereich, die dann nach entsprechender Prüfung durch die Vorstandschaft der CAH Zuwendungen erhalten.

CAH – beteiligt sich bei

  • Projekten der KAB und der CAJ
  • Maßnahmen nationaler und internationaler Hilfsaktionen

CAH – so werden die Hilfsangebote finanziert

  • durch Mitgliedsbeiträge von Einzelpersonen und KAB-Orts– und Kreisverbänden in der Erzdiözese Bamberg
  • durch Spenden von Firmen und Privatpersonen
  • durch Spenden aus Aktionen bei Veranstaltungen in den KAB-Ortsgruppen
  • durch Sammlungen in Gottesdiensten

Jeder kann mitmachen und helfen!

Christliche Arbeiterhilfe e.V.
Konto Nr. 9008616
Liga Bank BLZ 750 903 00

IBAN: DE59750903000009008616
BIC: GENODEF1M05

Geschäftsstelle

KAB Diözesanverband
Bamberg e.V.
Ludwigstraße 25
96052 Bamberg
Tel: 0951/91691-0
Fax: 0951/91691-49
E-Mail: cah-bamberg(at)kab-bamberg.de

Vorstand:

Vorsitzende: Luise Müller
stellv. Vorsitzende: Petra Zehe
Geschäftsführer: Winfried Zawidzki