Der Adventskranz

Was ich aus der Botschaft der vier Kerzen für mein Leben lernen kann

Die Tage sind kürzer geworden, die Nächte dafür umso länger - die Winterzeit hat
begonnen. Bald haben wir den 1. Advent und damit beginnt die Adventszeit. Zur Adventszeit gehören natürlich auch Lichter.
07.12.2017 09:30 - 07.12.2017 16:30

Lichter über Lichter, auf den Straßen und an und in den Häusern und auch in der Kirche. Jede Kerze ist ein Zeichen für Jesus, der gesagt hat: „Ich bin das Licht der Welt“.

Dabei spielt der Adventskranz eine herausragende Rolle. Der Brauch, in der Adventszeit einen Kranz aufzustellen, ist noch ziemlich jung. Auf die Idee ist der Theologe Johann Hinrich Wichern vor ungefähr 175 Jahren gekommen. Der immer heller werdende Kranz sollte das Kommen Christi als „Licht der Welt“ ankündigen.

Wir wollen durch gemeinsamen Austausch diese tiefe Symbolik des Kranzes und der Kerzen erkennen und daraus lernen, welche Bedeutung der Advent, das Warten und die Erfüllung der Erwartung für unser Menschsein hat. Für uns Menschen, die manchmal kaum noch warten können oder stets nach Erfüllung und Sinn in ihrem Leben fragen, ist dieses Lernen heilsam und befreiend und hilft, dass das Leben gelingt!

 

 

 


Veranstalter

KAB-Bildungswerk Bamberg e.V.

Kosten28,00 € KAB Mitglieder (Erwachsenen) 30,00 € Nichtmitglieder (alle anderen)
Ende des Registrierungszeitraums24.11.2017
Flyer Download (pdf, 3 MB)