Aktuelles

26.09.2018 Ingrid Mittelmeyer

2018: Erntedank und Welttag für Menschenwürdige Arbeit (07. Oktober) fallen zusammen

Eine ideale Kombination: Dank für die Gaben der Erde und der menschlichen Arbeit, sowie die Feier der menschenwürdigen Arbeit fallen dieses Jahr zusammen.

Beten wir deshalb zusammen das Weltgebet für menschenwürdige Arbeit, das für Beides so gut passt:

 

Weltgebet für menschenwürdige Arbeit

Guter Gott, Du hast uns die Erde anvertraut,  

damit wir sie hüten und bebauen – wie einen fruchtbringenden Garten.

Wir sollen in Barmherzigkeit und Wohlwollen miteinander leben,  

geschwisterlich und solidarisch, vor allem mit den Armen und Schwachen.

Vielen Menschen fehlt das Nötigste zum Leben,

zu viele müssen unter unwürdigen Bedingungen arbeiten.  

Hilf uns, die Ursachen zu erkennen. Lass uns Ideen finden für konkrete Verbesserungen.

Am 7. Oktober, dem Welttag für menschenwürdige Arbeit, 

sind wir in der „Weltbewegung christlicher Arbeiterinnen und Arbeiter“ miteinander verbunden.

Du zählst auf uns.

Gib unseren Herzen Mitgefühl und unseren Händen Kraft, 

wenn wir für menschenwürdige Arbeit kämpfen.

Wir vertrauen auf dich, den Freund des Lebens.

Wir danken dir und preisen deine Barmherzigkeit.

Amen

 

(KAB Deutschlands 2016; Kurzfassung des Weltgebetes von Guy Boudaud, WBCA)