Beratung in Bildungsfragen

Wir verstehen unsere Bildungsangebote als flexible Bildungsdienstleistungen, die auf den Lernbedarf von Teilnehmenden individuell angepasste Antworten finden. Für diese Individualisierung bieten wir weitergehende Beratungs- und Betreuungsleistun­gen an.

Unsere Kursleitungen und Referierenden weisen im Rahmen unserer Veranstaltun­gen auf die Möglichkeit hin, Angebote des KAB-Diözesanverbandes für eine the­menbezogene Beratung und Weitervermittlung in Anspruch nehmen zu können.

Durch die besondere, an der Erfahrungspraxis der Teilnehmenden orientierte Ges­taltung der Bildungsangebote werden alle Teilnehmenden darin unterstützt, ihre auf den thematischen Kontext bezogenen Probleme zu benennen.

Den Teilnehmenden unserer Veranstaltungen stehen unterschiedliche Formen der Beratung des KAB Diözesanverbandes offen.

So können Teilnehmende an mehrtägigen Einzelveranstaltungen am Ende der Ver­anstaltung einen „Monatsgutschein“ erhalten. Mit diesem können sie vier Wochen nachwirkend mit der Kursleitung der Veranstaltung in Kontakt treten und Fragen der Umsetzung und / oder des vertiefenden Lernens besprechen.

Darüber hinaus setzten wir stark auf die Vernetzung von Teilnehmenden im Rah­men selbstorganisierter und selbstgesteuerter Lernprozesse. Diese Art des weiterführenden gemeinsamen Lernens und der gegenseitigen Beratung in Ver­ständnis- und Anwendungsfragen regen wir in jeder mehrtägigen Veranstaltung / Veranstaltungsreihe an. Das Bildungswerk stellt - auch wenn die Selbstorganisation der Teilnehmenden hier im Mittelpunkt steht - in Absprache hierfür Ressourcen zur Verfügung.