18.11.2013

Presseberichte zum Jahresausklang der KAB St. Heinrich

Zum Ende des Jahres 2013 wurde im FT mehrfach Interessantes über die KAB St. Heinrich berichtet:

Der FT berichtete in der Ausgabe A am 18.11.2013 auf Seite 12:

Den „Sinn für mein Leben finden“

Bamberg - Zum Thema Sinnsuche referiert Franziskanerpater Christoph Kreitmeir aus Vierzehnheiligen am Freitag, 22. November, um 19 Uhr im Pfarrheim St. Heinrich, Eingang Kirchplatz.
Zu der Veranstaltung lädt die KAB St. Heinrich alle ein, die sich für Fragen nach dem Woher und Warum, nach dem Tieferen und wirklich Tragenden interessieren. Eintritt ist frei. ft

Der FT berichtete in der Ausgabe A am 22.11.2013 auf Seite 12:

Adventsmarkt im Pfarrheim St. Heinrich

Bamberg - Der Frauen-Aktiv-Kreis der KAB St. Heinrich bietet am Samstag, 23. November (14 bis 20 Uhr), und am Sonntag, 24. November (10 bis 18 Uhr), in der Kloster-Banz-Straße beim Adventsmarkt selbstgefertigte Geschenke für Advent und Weihnachten an. Der Erlös ist für die Pfarrgemeinde und soziale Zwecke bestimmt.  ft

Der FT berichtete in der Ausgabe A am 20.12.2013 auf Seite 10:

Jahresausklang bei der KAB St. Heinrich

Bamberg — Die KAB St. Heinrich lädt zu ihrem Jahresausklang am heutigen Freitag ein. Dieser beginnt mit einem Gottesdienst um 18 Uhr im Chorraum der St. Heinrichskirche. Gegen 19 Uhr treffen sich alle Teilnehmer im Pfarrheim zu einer gemütlichen Feierstunde. Dabei werden besinnliche Texte und adventliche Lieder zum Mitsingen unter Begleitung des Ensembles „Classico“ aus Forchheim dargeboten.   ft

Der FT berichtete in der Ausgabe A am 28./29.12.2013 auf Seite 14:

KAB-Frauenkreis sammelte 4000 Euro

Bamberg — Es ist bereits gute Tradition, dass der KAB-Frauen-Aktivkreis St. Heinrich den Erlös aus dem Adventsmarkt guten Zwecken zuführt. So konnten diesmal bei der Jahresabschlussfeier an Präses Pfarrer Günter Höfer 2500 Euro zur Beschaffung der neu erscheinenden Präsenz-Gesang- und Gebetbücher für die Pfarrgemeinde überreicht werden. Wie Angelika Scherzer, die Vorsitzende der Katholischen Arbeitnehmer- Bewegung St. Heinrich, erläuterte, gehen zudem 500 Euro an die Missionsarbeit der KAB auf Madagaskar. Außerdem fließen 300 Euro an „Menschen in Not“, 300 Euro an die „Bamberger Tafel“ und 400 Euro an taifungeschädigte Menschen auf den Philippinen. Mit einem herzlichen „Vergelt’s Gott“ dankte Pfarrer Höfer allen Beteiligten für die großzügige Spende und würdigte die Bereitschaft der KAB, die notleidenden Menschen nicht zu vergessen.  ft

Zum gleichen Thema wie oben berichtet das Heinrichsblatt am 9. Februar 2014 auf Seite 18:

Jahresabschlussfeier der KAB St. Heinrich

4000 Euro gespendet

Bamberg (hb) – Es sei bereits gute Tradition, dass der KAB-Frauen-Aktivkreis St. Heinrich den Erlös aus dem Adventsmarkt guten Zwecken zuführt, betonte die Vorsitzende der Katholischen Arbeitnehmer-Bewegung St. Heinrich, Bamberg, Angelika Scherzer bei der Jahresabschlussfeier, die vom Instrumental-Ensemble „Classico“ aus Forchheim unter Leitung von Regine Lüttich musikalisch umrahmt wurde.

So konnten an Präses Pfarrer Günter Höfer 2500 Euro zum Kauf der neu erscheinenden Präsenz-, Gesang- und Gebetbücher für die Pfarrgemeinde überreicht werden. Wie Angelika Scherzer erläuterte, gehen zudem 500 Euro an die Missionsarbeit der KAB auf Madagaskar, Südost-Afrika. Außerdem fließen 300 Euro an „Menschen in Not“, Bamberg, sowie 300 Euro an die „Bamberger Tafel“ und 400 Euro an Taifun-geschädigte Menschen auf den Philippinen.

Mit einem herzlichen „Vergelts Gott“ dankte Pfarrer Höfer allen Beteiligten für die großzügige Spende und würdigte die Bereitschaft der KAB, ganz in seinem Sinne, die notleidenden Menschen nicht zu vergessen. Vor dem besinnlichen Abend war ein Gottesdienst, in dem der lebenden und verstorbenen KAB-Mitglieder gedacht wurde, gefeiert worden.