Aktuelles

13.09.2018

Arbeit ist Menschenrecht

Die Frage nach dem gerechten Lohn für geleistete Arbeit ist ein zentrales Thema für die Soziallehre der katholischen Kirche und das Zusammenleben in der Gesellschaft. Die Tragfähigkeit unserer sozialen Sicherungssysteme geht durch den wachsenden Niedriglohnsektor verloren. Die Sorgen, die Ängste und die wachsende Armut werden auf dem Wallfahrtsweg thematisiert und ins Gebet genommen.

Ablauf

09.30 Uhr        Treffpunkt in Lichtenfels am Seubelsdorfer Kreuz

09.45 Uhr        Beginn der Wallfahrt: Arbeit ist Menschenrecht mit Domkapitular Dr. Peter Wünsche

ca. 11.00 Uhr   Gottesdienst in der Basilika

ca. 12.15 Uhr   laden die Franziskanerinnen und Franziskaner von Vierzehnheiligen zu einen
                         einfachen Mittagessen ein.    

Download Handzettel