Aktuelles

14.11.2011

Erklärung des Bayerischen Bündnisses für Toleranz zu den mutmaßlich rechtsextremen Terrortaten

Die 33 im „Bayerischen Bündnis für Toleranz – Demokratie und Menschenwürde schützen“ zusammengeschlossenen religiösen, verbandlichen und staatlichen Organisationen sind entsetzt über die unbegreifliche Mordserie, zu der sich die rechtsextreme Terrorgruppe aus Thüringen bzw. Sachsen bekannt hat.

Unser tief empfundenes Mitgefühl gilt den Familien und Freunden der Opfer. Wir sind solidarisch mit den Migrantinnen und Migranten hierzulande. Sie sind ein wertvoller Teil der bundesdeutschen Gesellschaft. Genauso solidarisch sind wir mit allen Polizistinnen und Polizisten, die für die Gewährleistung von Sicherheit und Recht ihr Leben riskieren.

Weiterlesen →
Kategorie: Aktuelles
28.10.2011

Europa: ja, aber sozialer!

Der ehemalige Staatssekretär für Europa, Günter Gloser (MdB) und der Europaexperte der KAB, Siegfried Ecker, waren sich einig: Europa muss weiterentwickelt werden. Dafür spräche die Geschichte. Noch vor gut 60 Jahren sind an die 60 Millionen Tote durch Krieg gestorben. Der Irrsinn von „Gott mit uns“ gegen die „Erbfeinde“ sei undenkbar geworden. Und im übrigen sei in Zukunft die internationale politische Lage durch die großen Blöcke USA, Europa, Asien und Südamerika bestimmt. Da müsse Europa relativ geschlossen auftreten. Es gab aber auch unterschiedliche Wertungen der beiden Gesprächspartner des „Stadtgespräches“, veranstaltet von den Kreisverbänden Nürnberg-Fürth und Nürnberg-Süd.

Weiterlesen →
Kategorie: Aktuelles
30.09.2011

„Unterwegs mit der Bibel im Rucksack“

 - so lautet seit mehr als 20 Jahren das Motto einer der erfolgreichsten Veranstaltung des Diözesanverbands der Katholischen Arbeitnehmerbewegung (KAB). Dieser Seminartitel verspricht „ein besonderes Angebot für alle, die gerne in den Bergen unterwegs und bereit sind, sich weit weg vom Alltagsstress auf Glaubens- und Gemeinschaftserfahrungen einer etwas anderen Art einzulassen“. Jedes Jahr, an einem verlängerten Wochenende im September, sind jeweils drei Gruppen von Bergbegeisterten gemeinsam unterwegs auf schmalen und steilen Wegen in den Alpen. In diesem Jahr wanderten zwei Gruppen mit insgesamt 33 Teilnehmern in Osttirol auf dem „Lasörlinger Höhenweg“ von Hütte zu Hütte, eine dritte Gruppe mit 13 Bergfreunden zog es zu den Klettersteigen der Brenta in Italien.

Weiterlesen →
Kategorie: Aktuelles
29.09.2011

Mit Balance Seminare leiten – Themenzentrierte Interaktion

Seminar vom 23. bis 24. September 2011 im Bistumshaus St. Otto Bamberg

Mit Bettina Hof, Referentin des Seminars, konnten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zielgerichtet die unterschiedlichen Formen für die Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung eines Seminars erarbeiten. Die Theorie wurde durch die sofortige Anwendung der verschiedenen Methoden, wie z.B. Galeriepräsentation, Expertengruppe oder „Markt der Möglichkeiten“, lebendig und anschaulich. Jeder Teilnehmer konnte auch seinen eigenen Erfahrungsschatz mit einbringen und so vertiefen.

Weiterlesen →
Kategorie: Aktuelles
08.09.2011

Gerechtigkeit durch Teilhabe

KAB Seniorenwallfahrt nach Amberg

Da staunten die Amberger nicht schlecht, als am letzten Dienstag im August etwa 650 Frauen und Männer der KAB aus der gesamten Erzdiözese Bamberg singend und betend durch Amberg in die Basilika St. Martin zogen. Der Wallfahrtszug wurde von zahlreichen Bannern der einzelnen KAB-Gemeinschaften, vom Frankenwald bis nach Nürnberg, und der Blaskapelle Wallenfels begleitet. In der Basilika erlebten die Senioren einen eindrucksvollen Gottesdienst mit dem KAB Diözesan-präses Albert Müller und den Mitzelebranten Msgr. Pfr. Andreas Straub, dem er zu seinem 50jährigen Priesterjubiläum gratulieren konnte, und Pfr. Bochalski aus Stettin, der zur Urlaubsvertretung in Pautzfeld und Hallerndorf ist. Vorher erzählte kurz Pfarrer Meiler von St. Martin den Wallfahrern wissenswertes zur Kirche und zu Amberg.

Weiterlesen →
Kategorie: Aktuelles
29.08.2011

Wallfahrt der KAB Senioren nach Amberg

Die diesjährige Diözesanwallfahrt der Katholischen Arbeitnehmer-Bewegung (KAB) führt am 30. August 2011 nach Amberg in die Basilika St. Martin. Hier werden zusammen mit dem Diözesanpräses Pfarrer Albert Müller etwa 600 Senioren aus der ganzen Diözese nach einem kurzen Wallfahrtsweg vom Amberger ACC zur Basilika Gottesdienst feiern. Es sind noch Plätze frei (auch Nicht-Mitglieder der KAB können mitfahren). Nähere Informationen und Anmeldung im Bamberger KAB-Büro unter Telefon (0951) 91691-0 oder Info unter Veranstaltungen.

Weiterlesen →
Kategorie: Aktuelles
11.07.2011

Rote Karte für Schlecker und Co.

Adrijana Soldo, Trägerin des Deutschen Betriebsrätepreises, in der Katholischen Akademie in Nürnberg.

Frau Soldo faszinierte bei der Eröffnung der KAB-Ausstellung „Gute Arbeit“ im Caritas Pirckheimer Haus in Nürnberg die Anwesenden. Sie schilderte, wie die Kolleginnen mit Hilfe von Betriebsseelsorge, Kirchlichem Dienst in der Arbeitswelt und Gewerkschaft die Schlecker-Pläne durchkreuzten. Es wird keine Betriebe auf Leiharbeitsbasis bei der Kette geben, sondern einen Tarifvertrag mit ver.di.. Denn die Menschen wollten gute Bezahlung für ihre Arbeit. Und keinen ständig wachsenden Druck durch Lohndumping, flexible Arbeitszeiten und Minijobs.

Weiterlesen →
Kategorie: Aktuelles
07.06.2011

Gute Arbeit braucht Mindestlohn

Ausstellungseröffnung im Bistumshaus

Bamberg (ds). Der Appell nach der Einführung eines Mindestlohns zog sich wie ein roter Faden durch die Reden zur Eröffnung der Ausstellung „Gute Arbeit – Hier arbeitet ein Mensch“ im Bistumshaus St. Otto am Heinrichsdamm.

Die KEB-Katholische Erwachsenenbildung in der Stadt Bamberg e.V., das Bistumshaus St. Otto und die Katholische Arbeitnehmer-Bewegung (KAB) Diözesanverband Bamberg hatten zu einem Empfang geladen, bei dem der Hauptredner Dr. Manfred Böhm – Leiter der Arbeitnehmerpastoral in der Erzdiözese Bamberg – einen gerechten Lohn für gute Arbeit forderte.

Dietmar Stark, Öffentlichkeitsreferent d. KAB

Weiterlesen →
Kategorie: Aktuelles
10.05.2011

"Ein guter Christ ist niemals ein Duckmäuser"

1. Mai-Kundgebung in Nordhalben 

"Gleiche Arbeit – gleicher Lohn“– das war die Hauptforderung bei der 1. Mai-Kundgebung der Katholischen Arbeitnehmer-Bewegung (KAB) in Nordhalben. Beteiligt waren daran die KAB-Kreisverbände Kronach-Hof und Lichtenfels-Coburg-Kulmbach sowie der KAB-Diözesanverband Bamberg.

Weiterlesen →
Kategorie: Aktuelles
21.04.2011

Hartz IV ist Irrsinn!

KAB-Info- und Diskussionsabend in St. Heinrich

Bamberg (ds). „Gerechtigkeit und Arbeitslosengeld II – Wie geht das zusammen?“ Um diese Frage drehte sich ein Informations- und Diskussionsabend, der am Freitag, dem 15. April, im Pfarrheim St. Heinrich stattfand. Organisiert wurde die Veranstaltung vom Kreisverband Bamberg-Stadt der Katholischen Arbeitnehmer-Bewegung (KAB). KAB-Geschäftsführer Ralph Korschinsky führte in das Thema ein und setzte sich mit den verschiedenen Aspekten der neuen Hartz IV-Regelung kritisch auseinander.

So bemängelte er, dass die Bundesregierung der ihr vom Bundesverfassungsgericht auferlegten Aufgabe der Schaffung von Transparenz bei der Berechnung der Hartz IV-Sätze nicht nachgekommen ist. Ganz im Gegenteil, bei der neuen Berechnung der Hartz IV-Sätze wurden nur die unteren 15 Prozent der durchschnittlichen Einkommen herangezogen – vorher waren es die unteren 20 Prozent. Also wurde hier eine verringerte Ausgangsbasis als Berechnungsgrundlage benutzt und einzelne Bedarfspositionen – wie Bekleidung und Schuhe, Nachrichtenübermittlung und Hygiene – 2011 im Vergleich zum Jahr 2009 weitaus niedriger angesetzt. Dies sei ein Hohn, wenn man die allgemein steigenden Lebenshaltungskosten betrachte. Des Weiteren wurde die Rentenversicherungspflicht abgeschafft, was bedeutet, dass für ALG II-Bezieher keine Leistungen mehr auf ihr Rentenkonto einbezahlt werden und sich somit für sie die Gefahr der Altersarmut extrem gesteigert habe.

Weiterlesen →
Kategorie: Aktuelles