Aktuelles

30.12.2009

Der Ökonomisierung des Lebens werden Grenzen gesetzt!

Der Ökonomisierung des Lebens werden Grenzen gesetzt KAB begrüßt das Urteil des Bundesverfassungsgerichts und blickt mit Stolz auf einen 25-jährigen Kampf für den arbeitsfreien Sonntag

Karlsruhe/Bamberg, 01. Dezember 2009. Die Katholische Arbeitnehmer-Bewegung (KAB) Erzdiözese Bamberg begrüßt die heutige Entscheidung des Bundesverfassungsgerichtes zum Schutz des arbeitsfreien Sonntages. Das Bundesverfassungsgericht entschied über eine Klage des katholischen Erzbistums Berlin und der evangelischen Landeskirche von Berlin-Brandenburg, die sich gegen die Zulassung von 10 verkaufsoffenen Sonntagen, vor allem auch an den vier Adventssonntagen, in Berlin richtete. So dürfen „bloße wirtschaftliche Interessen von Verkaufsstelleninhabern und alltägliche Erwerbsinteressen der Käufer“ nicht als Begründung für die Genehmigung von verkaufsoffenen Sonntagen herangezogen werden.

Weiterlesen →
Kategorie: Aktuelles

Kulmbacherin Marietta Schmidt als „Arbeiterin für Gerechtigkeit“ ausgezeichnet

Erzbischof Schick verlieh Preis der Betriebsseelsorge

Bamberg. (bbk) Erzbischof Ludwig Schick hat an die Kulmbacher Berufsschullehrerin Marietta Schmidt den Preis der Katholischen Betriebsseelsorge Bamberg „Arbeiter für Gerechtigkeit“ verliehen. Schick überreichte im Bistumshaus St. Otto die Bronzeplakette. Der Preis ist mit 500 Euro dotiert.

Weiterlesen →
Kategorie: Aktuelles

"Du Frau aus dem Volke..." - Wer war Maria?

KAB Seniorentag in Kirchehrenbach

Über 100 KABler (samt Freunden) waren - trotz schönsten Frühlingswetters - der Einladung zum Seniorentag im Kirchehrenbacher Pfarrsaal gefolgt!

Weiterlesen →
Kategorie: Aktuelles

Sonntagsschutz muss endlich Anliegen der Politik werden

Bayern: Sonntagsallianz klagt gegen Zunahme der Wochenendarbeit

Pressemitteilung zum Internationalen Tag des Sonntags am 3. März

 

 

Weiterlesen →
Kategorie: Aktuelles
Treffer 231 bis 234 von 234