Aktuelles

18.07.2016

CETA Volksbegehren mobilisiert die Menschen

Großer Zuspruch der Bürger und Bürgerinnen

Ergebnisse der Region Oberfranken

Am landesweiten Sammeltag für das Volksbegehren gegen das Freihandelsabkommen CETA hat sich auch das lokale Bündnis in Bamberg beteiligt und dies mit großem Erfolg.

Alleine an den Sammelstellen in Bamberg konnten die Beteiligten an diesem Wochenende 800 Unterschriften sammeln und trugen dazu bei, dass landesweit bereits am ersten Volksbegehrenswochenende über 50.000 Unterschriften gesammelt wurden.

Weiterlesen →
Kategorie: Volksbegehren CETA, Aktuelles
20.06.2016

Bildung digital

Das Bildungswerk des KAB-Diözesanverbandes Bamberg erweitert mit diesem Projekt sein Bildungsangebot.

In anderen Organisationen und Lebensbereichen ist die Digitalisierung längst Alltag. Junge Leute sind täglich mehrere Stunden mit Smartphone, Tablet und PC im Internet.
Das Diskutieren und Argumentieren ist seit jeher der zentrale Bestandteil politischer Bildungsarbeit. Egal, in welchen Formen es stattfindet oder für welche Zielgruppen es geplant wird. Dabei kann es schon einmal „heiß hergehen. Das gilt natürlich vollumfänglich auch für den virtuellen Raum bzw. das Internet und die sozialen Medien. Nur wird es im digitalen Kontext bisher leider erst in Ausnahmefällen genutzt. Insbesondere im Bereich der Erwachsenenbildung gibt es noch wenige Ansätze. Die veränderte Alltagskommunikation „wird nicht mehr bestimmt durch die Tagesschau, sondern durch die Facebook- oder Twitter-Timeline. Diesem Umstand wollen wir Rechnung tragen. Hinzu kommt, dass – übrigens im Gegensatz zum angelsächsischen Raum – politische Bildung immer noch weitgehend als parteipolitische Bildung und Vermittlung von Institutionenwissen (Institutionenkunde) betrachtet wird.
Partizipation ist in diesem Verständnis dann auf die Wahl von Interessen-Vertreter*innen beschränkt. Politische Bildung im Sinne einer Kompetenzbildung, beispielsweise einer Demokratie- und Argumentationskompetenz, ist bisher jedenfalls nur vereinzelt ein Thema der politischen Bildung. Was wiederum speziell für den Bereich der politischen Erwachsenenbildung, soweit wir sie überblicken können, gelten dürfte.

Völlige Fehlanzeige gibt es bezüglich der Fragen, inwiefern der digitale Raum und die sozialen Medien nicht nur für die Vermittlung genutzt werden können, sondern aufgrund ihrer Qualität neue Möglichkeiten der argumentativen Auseinandersetzung, aber auch von Mitbestimmung und Partizipation in der Politik, sowie im Bereich der politischen Bildung, bieten.

Völlige Fehlanzeige gibt es bezüglich der Fragen, inwiefern der digitale Raum und die sozialen Medien nicht nur für die Vermittlung genutzt werden können, sondern aufgrund ihrer Qualität neue Möglichkeiten der argumentativen Auseinandersetzung, aber auch von Mitbestimmung und Partizipation in der Politik, sowie im Bereich der politischen Bildung, bieten.

In der KAB beschreiten wir damit neue Wege. Für uns geht es darum, inwieweit die digitale Kommunikation in der KAB, insbesondere in der Bildungsarbeit mehr kann als Information in einer Richtung zu transportieren.

Durch Aktionen und Modelle, Programmatik und Bildungsangebote, durch Selbsthilfe und Interessensvertretung gestaltet die KAB Gesellschaft, Staat, Wirtschaft und Kirche mit. Es geht um Überwindung ungerechter Strukturen und um die Entwicklung gesellschafts- und sozialpolitischer Perspektiven.


Bildung , Politik und Soziallehre ist der Cocktail der uns ausmacht.

Wir verbinden Arbeitspolitik, Ethik und Bildung in der kritischen Auseinandersetzung für:

  • Arbeitnehmer/innen und deren Interessensvertretungen,
  • Multiplikatoren/innen im Verband, Kirche und Gesellschaft,
  • allen gesellschaftlich engagierten Personen.

Wir verbinden Information mit Erleben und kritischer Auseinandersetzung.

Mit Fragen wenden Sie sich bitte jederzeit an uns.

Weiterlesen →
Kategorie: Bildungswerk
16.06.2016

Mindestlohn-Kommission muss Tarifabschlüsse berücksichtigen

Pressemitteilung des KAB Bundesausschusses:
Stufenweise 12,50 € einführen

Weiterlesen →
Kategorie: Aktuelles
22.04.2016

Bayerisches Bündnis startet Volksbegehren gegen CETA

Bündnis "Volksbegehren gegen CETA"

Pressemitteilung vom 22. April 2016

Zivilgesellschaftliches Bündnis verkündet Start eines Volksbegehrens gegen CETA in Bayern.

Weiterlesen →
Kategorie: Aktuelles
14.04.2016

Falsche Politik der Regierung schickt Menschen in Altersarmut

Katholischer Sozialverband fordert mehr Solidarität in der Rente

Köln-13-April 2016: "Die Bundesregierung lässt die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer sehenden Auges in die Altersarmut laufen!". Dies betonte KAB-Bundesvorsitzender Andreas Luttmer-Bensmann.

Weiterlesen →
Kategorie: Aktuelles
19.02.2016

Sonntagsschutz ist Freiheitsschutz

Unterschriften-Kampagne: Keine Sonntagsarbeit in Call Centern

Köln-29.2.2016. "Die Politik muss endlich den Schutz des Sonntags und der Umsetzung der Rechte von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern ernst nehmen!"

Weiterlesen →
Kategorie: Aktuelles
12.11.2015

Frühlingskonsum und Torwand kippen nicht die Sonntagsruhe

Bundesverwaltungsgericht gibt der Allianz für den freien Sonntag Recht

 

Leipzig/München. "Mit der jetzigen höchstrichterlichen Entscheidung des Bundesverwaltungsgerichts machen die Richter deutlich, dass ein kleines Frühlingsfest mit Torwandschießen ein konstruierter Vorwand ist, und nicht ausreichend ist, um auch am Sonntag in Kasse zu machen", erklärte Hannes Kreller, KAB-Vertreter im europaweiten Bündnis "Allianz für den freien Sonntag".

 

 

Weiterlesen →
Kategorie: Aktuelles
10.10.2015

Arbeit ist Menschrecht

Wege der Gerechtigkeit gehen - Mathäus 25 - ein Aktionsprogramm

Termin:
10. Oktober 2015

Arbeitnehmer und Arbeitsuchende wallfahren nach Vierzehnheiligen

 

 

Weiterlesen →
Kategorie: Aktuelles
28.08.2015

Wer sich verirrt, muss zurück an den Anfang

Die 20. Seniorenwallfahrt der KAB führte nach Retzbach

Etwa 600 KAB-Senioren aus dem Erzbistum Bamberg kamen mit zwölf Bussen zur Jubiläumswallfahrt nach Retzbach, die in diesem Jahr unter dem Motto „Lobpreise meine Seele” stand.

 

 

Weiterlesen →
Kategorie: Aktuelles
28.08.2015

Auf nach Berlin!

"TTIP & CETA STOPPEN" Bundesweite Großdemonstration

Termin: 10. Oktober 2015

als Bewegung für soziale Gerechtigkeit kämpfen wir für die Rechte der arbeitenden Menschen bei uns und weltweit.

Weiterlesen →
Kategorie: Aktuelles