Liebe KAB Mitglieder!

Bewerben Sie sich für ein Mandat in der Sozialen Selbstverwaltung

Selbstverwaltung stärken!

Am 31. Mai 2023 findet die nächste Sozialwahl statt. Die KAB, das Kolpingwerk und die Evangelischen Arbeitnehmerorganisationen, vereint in der ACA, werden auch in den nächsten sechs Jahren antreten und dafür sorgen, dass unsere sozialen Sicherungssysteme demokratisch weiterentwickelt werden.

Gerechtigkeit sichern!

Als Selbstverwalter und Selbstverwalterin sorgen Sie in den sozialen Sicherungssystemen für Solidarität und Gerechtigkeit. Sie entscheiden beispielsweise über den Haushalt der Sozialversicherungsträger. Die hauptamtlichen Vorstände und Direktoren werden von
Ihnen gewählt. Strategische Perspektiven der gesetzlichen Krankenkassen, der gesetzlichen Unfallversicherung oder der gesetzlichen Rentenversicherung werden von Ihnen mitentschieden.

Bewerben Sie sich

Sie sind älter als 25 Jahre alt, besitzen die deutsche Staatsangehörigkeit und sind bei dem Versicherungsträger versichert. Sozialpolitische Fragen und Diskussionen waren für Sie schon immer spannend. In den Verwaltungsräten oder Vertreterversammlungen können
Sie zukünftig die Ausgestaltung der sozialen Sicherung mitgestalten und mitbestimmen. Es erwartet Sie eine interessante ehrenamtliche Tätigkeit.

Bewerbung

Sie werden von der Arbeit freigestellt

Mandatsträger in der sozialen Selbstverwaltung sind nach Gesetz von der Arbeit freizustellen. Sie haben einen Anspruch auf Lohnfortzahlung, Reisekostenerstattung und Aufwandsentschädigung.

Sie haben noch Fragen?

Weitere Information finden Sie auf der Homepage der ACA unter www.aca-online.de oder https://www.bmas.de/DE/Soziales/Sozialversicherung/Sozialversicherungswahlen/sozialversicherungswahlen-artikel.html