Konsumkritischer Stadtrundgang

Bewusstsein schaffen für soziale Ungleichheit sowie umweltfreundliche Alternativen aufzeigen

Bei dem Stadtrundgang geht es um Globalisierung, nachhaltigen Konsum, Postwachstum und Kapitalismuskritik.
11.09.2020 16:00

Du erfährst, wie Dein Einkaufsverhalten mit ökologischen und sozialen Missständen in anderen Regionen der Welt zusammenhängt und wie wir alle durch bewussten Konsum positiv Einfluss nehmen können. 

Es geht nicht nur um Kritik, sondern wir zeigen vor allem positive Ansätze und erweitern das Bewusstsein für weltweite Zusammenhänge, für Gerechtigkeit und für unsere Verantwortung.

Genauer hinschauen lohnt sich. Unser tagtäglicher Konsum in einer globalisierten Welt hat stärkere Auswirkungen als oft bewusst.  Unser Ziel ist es, nachhaltige, menschen- und umweltfreundliche Alternativen aufzuzeigen.

Referent/innen: WELTbewusst - Bamberg

Treffpunkt zur Führung: 16:00 Uhr am Gabelmann, Grüner Markt, 96047 Bamberg

Info zu WELTbewusst: Diese Gruppierung entspringt einem Projekt des  „BUNDjugend“ der unabhängigen Jugendorganisation

 

 


Veranstalter

KAB-Bildungswerk Bamberg e.V.

KostenFür Sie ist die Teilnahme kostenfrei
Ende des Registrierungszeitraums07.09.2020
Flyer Download (pdf, 1 MB)