KAB Bamberg

Von Bilderkennung bis ChatGPT - Eine Einführung in Künstliche Intelligenz

ein Angebot der Akademie für Zeitenwende und Zukunftsgestaltung (AZZ)

29.02.2024 19:00 Uhr - 29.02.2024 20:30

Das Forschungsgebiet "Künstliche Intelligenz" (KI) erfährt aktuell sehr viel Aufmerksamkeit. Viele Erwartungen und ebenso viele Befürchtungen sind damit verknüpft.


Im Vortrag soll zunächst ein geschichtlicher Überblick über die Entwicklung des Forschungsgebiets seit seiner Etablierung als Teilgebiet der Informatik im Jahr 1956 gegeben werden. Dabei wird aufgezeigt, dass KI-Forschung durch Zyklen geprägt ist, bei denen nach großen Versprechen und Erwartungen, sogenannte KI-Winter folgen. 


Der Unterschied zwischen sogenannter starker und schwacher KI wird diskutiert und psychologisch begründet, warum Menschen immer wieder zu überzogene Erwartungen an KI-Systeme haben. Künstliche Intelligenz wird in dem großen Bereich der Digitalisierung eingeordnet und von anderen aktuellen Themen abgegrenzt.


Schließlich wird das Gebiet des maschinellen Lernens mit seinen bereits seit den 1980er Jahren entwickelten Verfahren vorgestellt. Dabei wird auf Methoden zur Bildklassifikation und auf die neuen Ansätze der generativen KI, insbesondere ChatGPT, eingegangen. Abschließend werden Methoden der sogenannten explainable artificial intelligence (XAI) vorgestellt, mit denen Entscheidungen von KI-Systemen nachvollziehbar gemacht werden können und eine partnerschaftliche Interaktion zwischen Mensch und KI ermöglicht wird.

Referentin: Prof. Dr. Ute Schmid
Lehrstuhl für Kognitive Systeme, Otto-Friedrich-Universität Bamberg

 


Veranstaltungsorte

Onlineveranstaltung

Veranstalter

KAB-Bildungswerk Bamberg e.V.

KostenDie Teilnahme ist kostenfrei - über Spenden freuen wir uns!
Flyer Download (pdf, 765 KB)

Spendenaufruf

Sie besuchen gerne die Veranstaltungen des KAB Bildungswerk Bamberg und möchten unsere Arbeit wertschätzen?

Bildungswerk unterstützen